Verein

Jahresbericht TK 2016-2017

Wie in allen Jahren hatten wir auch in diesem Jahr wieder ein attraktives
Jahresprogramm. Speziell in diesem Jahr waren die Jubianlässe. Wir planten in
dieser Saison in jeder Schneesportart einen speziellen Anlass. Diese Anlässe wurden
gut besucht. Leider konnte das Jubi-Nachtskifahren nicht stattfinden. Es hatte zu
wenig Schnee auf dem Balmberg.
Unsere regelmässigen Anlässe (Joggen-Walken und das Hallenturnen) wurden auch
in diesem Jahr wieder von zahlreichen SCR-Mitgliedern besucht. Auf diesem Weg
danke ich den beiden Hauptleiterinnen Tanja Schärer (Leitung Hallenturnen) und
Ursula Jakob (Leitung Joggen-Walken).
Die Tourengruppe war auch in diesem Jahr wieder sehr fleissig unterwegs. Die
genauen Angaben über die verschiedenen Touren könnt ihr im Bericht von Peter
Jakob (Tourenleiter) nachlesen. Er hat auch in diesem Jahr wieder viele Touren
organisiert bzw. begleitet. Danke Peter.
Die Schneetage waren in diesem Winter leider wieder nicht so gut besucht. Es gab
sogar einen Schneetag an dem ich alleine unterwegs war. So wie es aussieht, wird
es im nächsten Jahr Änderungen bezüglich den Schneetagen geben (ein neues
Konzept für die JO´s ist am Entstehen).
Die Wochenenden: Die Wochenenden (Wandern, Langlauf, Touren und Ski) waren
hingegen recht gut besucht. Der Höhepunkt war mit Sicherheit das Clubweekend. Es
nahmen 38 Skiclübler teil. Leider war das Wetter nicht so gut und so konnte nicht das
ganze Programm durchgeführt werden.
Renngruppe: Eine Renngruppe gibt es leider nicht mehr bei uns im SCR. Im letzten
Winter war nur noch Tobias Stampfli für den Skiclub unterwegs. 2-3 Nachwuchsfahrer
versuchten ihr Können noch bei einem Migros-Grandprix unter Beweis zu stellen. Da
sah man, dass man schon im jungen Alter ohne Training keine Chance hat.
So, nun ist der Sommer wieder da und die Planung für den nächsten Winter ist in
vollen Zügen. Wie es mit mir als TK-Leiter weitergeht steht in den Sternen. Aber die
Vögel zwitschern es schon von den Dächern, dass meine Zeit abgelaufen ist.
Trotzdem wünsche ich allen einen schönen Sommer und hoffe auf viele Teilnehmer
im nächsten Vereinsjahr.
Sportliche Grüsse
Marc Vonäsch

pdf download